Gesunder Schlaf im Boxspringbett

Das Boxspringbett wurde in den letzten Jahren immer häufiger im Freundeskreis diskutiert. Immer mehr Freunde berichteten von einem wohltuenden Schlaf in ihrem neuen Bett. Vor knapp zwei Jahren kauften meine Freundin und ich uns ebenfalls ein Boxspringbett. Zeit für eine Analyse.

Das neue Boxspringbett

Wir entschieden uns für ein großes Bett mit einer Liegefläche von 200 x 200 cm. Wegen des Gewichtsunterschied zwischen meiner Freundin und mir wurde mir zu einer härteren Matratze empfohlen, so dass wir hier verschiedene Härtegrade hatten. Wir hatten bereits vorher unterschiedliche Matratzen in unserem herkömmlichen Bett, doch die Ritze zwischen uns störte und schon sehr. Gerade nach der Geburt unserer Tochter wollten wir eine gemeinsame Liegefläche haben, um dort eine gemütliche Zeit zu verbringen. Über den Matratzen ist ein Topper im Boxspringbett angebracht, der diese verbindet und eine einheitliche und ebene Fläche bildet.

Lieferung und Aufbau

Die Lieferung klappte problemlos und insgesamt besteht das Bett aus nur wenigen Teilen. Die nervige Fummelei bei einem Lattenrost entfällt, denn im Untergestell des Bettes befinden sich die installierten Sprungfedern, welche eine Symbiose mit den Matratzen bilden. Das Bett war also in wenigen Minuten aufgebaut und wir verbrachten unsere erste Nacht im neuen Bett. Wir recherchierten vorher über die Qualitätsmerkmale bei einem Boxpringbett und waren überrascht, dass dieses preislich erschwingliche Model alle Kriterien erfüllte.

Das Schlafgefühl hat uns überrascht

Ich litt zu der Zeit an Schlafproblemen und führte diese immer auf meinen beruflichen Stress zurück, doch von der ersten Nacht an schlief ich komplett durch und war morgens wesentlich fitter und engagierter. Dies führte dazu, dass ich nach der Arbeit wieder Lust und Kraft auf Sport hatte. Insgesamt nahm ich im letzten Sommer mehr als 10 Kilogramm ab. Die Härte der Matratze wird durch den Toppe so kompensiert, dass ich genau so tief einsinke, wie es für meinen Körper anscheinend genau richtig ist. Ich bin auch ein großer Fan von der Höhe des Bettes, die einen problemlosen Einstieg und Ausstieg ermöglicht. Ebenfalls ist es so viel einfacher meine Tochter aus dem Bett zu heben und das ganz ohne unnötige Belastung meines Rückens.

Pflege des Bettes

Alle Bezüge lassen sich in der Waschmaschine reinigen und sind auch nach zwei Jahren noch wie neu. Durch die Auflage des Toppers ist es wichtig, dass ihr euch große Spannbettlaken kauft, um das Rutschen des Toppers zu verhindern. Am besten zieht ihr die Spannbettlaken über den Topper und die Matratzen, so dass hier ein optimaler Halt entsteht.

Fazit über das Boxspringbett

Ich schlafe im Urlaub und auch auf beruflichen Reisen häufig in herkömmlichen Betten. Früher begeisterten mich die fremden Bett meistens mehr als mein eigenes, doch dies ist seit der Anschaffung eines Boxspringbettes vorbei. Ich würde mir wieder eines kaufen und kann es nur jedem empfehlen, der ruhig und angenehm schlafen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.