Selbstbewusster Umgang mit einer Fettabsaugung

Schönheitsoperationen, welche nicht aus medizinischen Gründen vorgenommen werden, leiden bis heute unter einem schlechten Ruf. Frauen und Männer, welche sich unter das Messer gelegt haben, verleugnen und bestreiten diese Art von Operation. Dieses Verhalten ist völlig unverständlich, denn der offene und direkte Umgang mit Schönheitsoperationen würde den Stand von Fettabsaugungen und ähnlichen Eingriffen in der Gesellschaft verbessern. Wir kennen die Beispiele aus dem TV, wo Prominente mit offensichtlich aufgespritzten Lippen in Interviews jede Art von Operation bestreiten und diese Aussagen nach wenigen Tagen in einer Pressemitteilung revidieren.  Solange Menschen in der Öffentlichkeit diese Art der Optimierung des eigenen Körpers in Verbindung mit dem eigenen Wohlbefinden auch so mit Schönheitsoperationen umgehen, werden es Frauen und Männer aus der Mitte weiterhin noch schwieriger haben.

Ein aktuelles Thema bei mir ist die Fettabsaugung, denn auf der einen Seite möchte ich die Reise zu meinem Idealgewicht ein wenig beschleunigen und zum anderen möchte ich nach meinem erheblichen Gewichtsverlust die ersten Hautlappen straffen und definieren lassen. Zu diesem Thema habe ich mich also vor das Internet gesetzt und angefangen auf Webseiten, Foren und im Social Media zu recherchieren.

Motivation für eine Fettabsaugung

Meine erste Bestätigung habe ich auf der Webseite eines Spezialisten aus München für Fettabsaugungen gefunden, denn dieser setzt das sogenannte Body-Jet Verfahren ein und verspricht eine schnelle Genesung, natürliches Aussehen und eine unauffällig schnelle Rückkehr in die Gesellschaft beziehungsweise in den Beruf. Mit unauffällig meine ich jetzt natürlich die absolute Geheimhaltung vor meiner Umwelt, aber solch ein Eingriff ist schon was intimes und persönliches, so dass es Freunde und Familie gerne wissen dürfen, doch ohne Aufforderung oder direkte Frage würde ich es auch nicht jedem auf den Bauch binden. Die Informationen zu dem Verfahren könnt ihr hier finden und euch auch mal den Ablauf dieser Schönheitsoperation durchlesen. Der Inhalt ist wirklich schön und informativ geschrieben.

Warum diese Schönheitsoperation?

Ich möchte weiter an meinem Körper arbeiten, doch bei einem zu extremen Gewichtsverlust kann der Körper sich nicht von alleine regenerieren und hat mit den Altlasten zu kämpfen. Gleichzeitig habe ich enormes erreicht und hole mir mit ein paar zusätzlichen abgesaugten Pfunde meine verdiente Belohnung nach der Quälerei der letzten zwei Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.