Boxspringbett und Topper

Bei einem Boxspringbett kommt es auf den Topper an

Der Topper entscheidet bei dem Kauf eines Boxspringbetts über die Qualität des Schlafs. Unser Ziel ist es in jeder Nacht, dass wir mit Hilfe eines gesunden und erholsamen Schlafs neue Energie für den darauffolgenden Tag tanken. Dabei ist nicht nur die Dauer der Schlafenszeit wichtig, sondern auch der Zustand des eigenes Körpers in der Schlafphase. Du kennst das Problem, dass du zwar lang und ausgiebig geschlafen hast, dich in der Nacht auch nichts gestört hat, du aber am nächsten Morgen mit Schmerzen im Körper aufwachst. Dies kann daher kommen, dass du dich zwar in einer tiefen Schlafphase befunden hast, aber sich dein Körper in keiner optimalen Position befand. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Gelenkschmerzen sind häufige Konsequenzen eines nur oberflächlichen erfolgreichen Schlafs.

Der Topper und seine Bedeutung

Das Boxspringbett hat den verdienten Ruf, dass es durch die verschiedenen Härtegraden in den Matratzen für einen individuell eingestellten Schlaf sorgt. Jedoch liegt ein Topper auf den Matratzen und auf diesem wird ein Spannbettlaken gezogen, welches den Kontakt zu eurem Körper hat. Ein latex Topper sorgt mit seiner atmungsaktiven Baumwolle dafür, dass sich dein Schlafklima verbessert.

Hilfsmittel gegen eine Milbenallergie

Wenn du während des Schlafs ins Schwitzen gerätst, dann entstehen Flüssigkeiten, die deinen Körper belasten. Gleichzeitig ist Schweiß ein beliebtes Becken für Milben, die wiederum mit ihren Bissen zu Ausschlägen auf der Haut sorgen können. Eine Milbenallergie sorgt auch für laufende Nasen, tränende Augen und starke Hustenanfälle. Da liegt es auf der Hand, dass wir dieser Allergie vorbeugen müssen, denn mit diesen Symptomen ist an gesunden Schlaf nicht zu denken.

Langlebige Spannung sogt für Komfort

Um diese Funktionen eines Toppers optimal nutzen zu können, sollten Sie bei dem entsprechenden Spannbettlaken für Topper darauf achten, dass diese unterstützt werden. Die wohl wichtigste Funktion des Spannbettlakens ist allerdings die Spannung, die dafür sorgt, dass das Laken nicht ständig vom Topper rutscht. Wir haben verschiedene Spannbettlaken am Anfang ausprobiert, aber dann fanden wir eines mit einer langanhaltenden Spannung dank eines zusammenhaltenden Rundgummis. Selbst nach mehreren Waschgängen behielt das Spannbettlaken für den Topper unseres Boxspringbettes seine Spannkraft.

Die richtige Wahl treffen

Bei dem Kauf würde ich ab sofort immer auf die Qualität und die Funktionen achten. Dies bedeutet, dass der Anteil von Latex und der Baumwolle so im Einklang stehen müssen, dass die Atmungsaktivität gewährleistet ist. Die Topperhöhe ist auch ein wichtiges Kriterium, denn gerade bei dem Kauf eines Boxspringbettes haben wir uns bewusst für einen hohen und körperschonenden Einstieg entschieden. Mit dem richtigen Topper können wir diese Höhe noch ein wenig optimieren, denn eine Höhe von circa 12 Zentimetern ist noch drin. Ein günstiges Spannbettlaken ohne die entsprechende Haltbarkeit und Spannfähigkeit sorgt im Schlafzimmer nur für Ärger.

Wenn das Laken abspringt, dann kann auch eine ordentliche Kraft dazu führen, dass wir das Laken in unser Gesicht bekommen und dies ist schmerzhaft. Das oben verlinkte Spannbettlaken zeigt eindrucksvoll, dass es wirklich großzügig um den Topper gespannt wird. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Verhinderung von nervigen Falten, die eine Schlafqualität deutlich mindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.