Bogensport

Entschleunigung und frische Luft beim Bogensport

Es hat fast schon etwas Meditatives: die Konzentration auf das Ziel, auf die eigene Körperhaltung, das Spannen der Sehne und die Atmung. Dann heißt es, einfach loslassen – und der Pfeil fliegt gen Ziel. Der Bogensport übt schon länger große Faszination auf die Menschen weltweit aus. Die Tradition des Bogenschießens ist uralt und in fast allen Kulturen der Erde tief verwurzelt. Heute entdecken wir sie wieder und haben sie zu einem spannenden und zugleich entspannenden Hobby gemacht.

Mit Bogensport raus aus dem Alltag

In einer Zeit, in der wir ständig erreichbar sind und die immer schneller an uns vorbeizuziehen scheint, ist ein bewusster Stopp umso wertvoller. Ebenso wie andere Sportarten und Hobbys entführt dich auch der Bogensport in eine neue Welt, in der es nur dich, dein Ziel und jede Menge Ruhe gibt. In diesen Momenten darfst du den Alltagsstress voll und ganz vergessen – wenn du den Bogen spannst und dich auf die zu treffende Markierung fokussierst, bist du ganz ruhig und gelöst. Du kannst einem Verein beitreten und auf der Wiese ungestört für dich schießen. Du kannst dich mit Freunden oder Familie zusammentun und 3D-Parcours im Wald durchstöbern. Du kannst Kurse besuchen und mit Gleichgesinnten über den Bogensport schwärmen. All das und so viel mehr bietet dir das breite Feld des Bogenschießens.

Erlebe die facettenreiche Sportart mit anderen zusammen oder nur für dich allein, draußen in der Natur oder drinnen in der Halle, je nachdem, wie es dir am liebsten ist. Auch für die Oberkörpermuskulatur, Haltung und räumliche Wahrnehmung tut der Bogensport viel Gutes. Gerade wer einen Bürojob hat und viel sitzt, dem bietet er einen Ausgleich. Du trainierst Arme, Brust, Rücken sowie Schultern und wirst bald merken, wie du Bögen mit höherer Zugkraft verwenden und Pfeile weiter schießen kannst. Das Abschätzen der Flugbahn und ähnliche Faktoren, um das Ziel zu treffen, ist außerdem Übung für deinen Kopf.

Ein Begriff, viele Möglichkeiten

Es gibt das klassische Scheibenschießen, wie wir es als olympische Disziplin kennen – und an das die meisten von uns vermutlich zuerst denken, wenn sie Bogensport hören. Du kannst aber auch mit dem Feldbogenschießen in einem natürlichen Gelände agieren. Beide Arten haben ihren Reiz. Näher am ursprünglichen Verwendungszweck ist das 3D-Bogenschießen. Die Ziele stellen häufig Tierfiguren aus Schaumstoff dar. Neben diesen hierzulande wohl beliebtesten Kategorien gibt es das ganz neuartige 4D-Bogenschießen, das traditionelle Bogenschießen ohne jegliche moderne Hilfsmittel, ländertypische Bogensportarten, das berittene Schießen vom Pferderücken aus und noch zahlreiche weitere. Es ist also für jeden etwas dabei!

Equipment zum Einstieg in den Bogensport

Logisch, ohne Pfeil und Bogen geht es nicht. Komplettes Equipment, wie diese Pfeile für den Bogensport, besorgst du dir am besten in einem gut sortierten Fachhandel, der dir eine umfangreiche und individuelle Beratung anbietet. Denn ganz so einfach ist es für einen Anfänger nicht, in dem Produktsortiment durchzublicken. Es gibt ganz verschiedene Arten von Bögen; die beliebtesten zwei sind: der Recurvebogen, klassische Form, pflegeleicht und robust, und der Compoundbogen, modern mit einer Art Flaschenzugsystem für weniger Kraftaufwand. Auch die Pfeile sind eine kleine Wissenschaft für sich. Wir empfehlen dir, dich zunächst nach einem Anfängerset umzuschauen. Das beinhaltet in der Regel alles, was du für den Einstieg in den Bogensport benötigst. Ein wenig Zubehör solltest du dir auch zulegen, darunter eine Tasche für den Transport, einen Köcher für deine Pfeile, die richtige Pflege für die Sehne und womöglich einen Fingerschutz. Such dir am besten einen Kurs oder einen Verein, um in einer sicheren Umgebung und unter Aufsicht von professionellen Schützen das Bogenschießen zu lernen. So triffst du auch gleich auf andere Menschen, die das Hobby ebenso lieben wie du! Wir wünschen dir viel Spaß!

Bildquelle: Pixabay-User suju

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.