Hanfsamen und Superfoods

Die Hanfpflanze ist ein Superfood

Wenn es um das Thema „Hanf“ geht, dann werden viele Menschen sehr emotional. Die Hanfpflanze ist nicht nur die Quelle für Haschisch und Marihuana, sondern ist für eine Vielzahl von Produkten verantwortlich. Neben den illegalen Drogen überschwemmen die Hanfprodukte aktuell die Online-Shops, die Drogeriemärkte und sogar einzelne Hanf-Shops in Deutschland. Produkte mit Cannabidiol, kurz CBD genannt, werden aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und heute in Form von Tees, Kapseln, Kosmetikprodukte und Ölen verkauft. Ich habe schon einige Hanfprodukte, wie den Tee oder den Badezusatz in diesem Jahr getestet und bin beeindruckt von der beruhigenden Wirkung, die spürbar bei mir eintritt.

Superfood aus der Hanfpflanze

Ein neuer Trend ist die Verwendung von Hanfsamen, die wegen ihrer interessanten und vielseitigen Zusammensetzung als Superfood bezeichnet werden können. Die Bio Hanfsamen überzeugen durch ihre enthaltenen Ballaststoffe, dem hohen Anteil von Aminosäuren und der so wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Hier einmal die Vorteile der Bestandteile in Kurzform:

  • Ballaststoffe

Unterstützung der Verdauung und Optimierung des Stoffwechsels. Eine ballaststoffreiche Ernährung ist auch eine effektive Art des Abnehmens.

  • Aminosäuren

Aminosäuren sorgen dafür, dass im Körper überhaupt Bestandteile wie Organe, Haut, Muskeln und Haare gebildet werden können. Sie sind die Basis der Proteine und die Zufuhr der acht essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht selber bilden kann, ist wichtig für deine körperliche und geistige Fitness.

  • Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren optimieren unseren Blutkreislauf. Es verbessert die Fließeigenschaften unseres Blutes. Gleichzeitig werden Entzündungen gehemmt und haben eine positive Wirkung auf unseren Stoffwechsel.

Der Einsatz von Hanfsamen

Die pflanzliche Proteinquelle lässt sich wunderbar als Snack genießen, aber ich bevorzuge die Hanfsamen in meinem Müsli zum Frühstück. Hierfür habe ich mehrere durchsichtige Glasbehälter gekauft, in denen ich verschiedene Superfoods gelagert habe. So mische ich mir täglich mein Müsli neu zusammen, schneide noch etwas Obst hinein und genieße mein individuelles, gesundes und natürliches Frühstück. Mit der vollen Ladung an Energie starte ich so motiviert in den Tag. Ich habe auf der Website von dem Online-Shop für Hanfsamen noch einen Zubereitungstipp gelesen, den ich die Tage sofort ausprobiert habe. Dazu habe ich einige Hanfsamen zusätzlich über einen selbstgemachten Salat gestreut und es war wunderbar. Ich muss die Tage noch ausprobieren, wie sich die Hanfsamen in einem Smoothie so machen, denn davon schwärmen auch viele zufriedene Kunden im Internet.

Habt ihr schon Hanfsamen probiert? Wie steht ihr zu dem Trend rund um die Hanfprodukte? Schreibt mir gerne eure Meinung in die Kommentare.

Bildquelle: Pixabay-User sweetlouise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.