Pflegekraft bei der Arbeit in der Pflege

Die Pflege unserer Senioren

Der Gedanke an mein Dasein als Senior ist aktuell sehr beängstigend. Wir arbeiten viele Jahrzehnte, aber es sind längst nicht alle so privilegiert, dass sie im hohen Alter finanziell abgesichert sind und tatkräftige Unterstützung von ihrer Familie bekommen. Die finanzielle Absicherung hat vielleicht noch jeder selbst in der Hand, aber für ein Investment oder ein Sparplan müssen die finanziellen Mittel natürlich gegeben sein. Wenn jemand in seinen besten Jahren immer nur knapp über die Runden kommt, dann wird er auch nicht viel Geld in seine Rente investieren können. In Zeiten von Corona ist die Diskussion über den Notstand bei Pflegekräften ständig in den Schlagzeilen. Neben den fehlenden Pflegekräften in Krankenhäusern, fehlen allerdings auch die Fachkräfte für die private Pflege. Da mich das Thema aktuell sehr beschäftigt, habe ich einige Recherchen unternommen, um die wichtigsten Fragen zu beantworten.

Die Disziplinen der Seniorenpflege

  • Grundpflege

Das Waschen und die Körperpflege sind Tätigkeiten, die uns im Alter immer schwerer fallen, Jedoch muss dieses weiter aktiv bleiben. Eine Pflegekraft kümmert sich bei Bedarf um die Körperhygiene, begleitet Pflegebedürftige auf die Toilette oder gibt Hilfestellungen bei schwerfallenden Bewegungen.

  • Haushalt

Ein Pflegefall zu sein bedeutet nicht, dass wir als solcher unbedingt in einem Pflegeheim wohnen müssen. Für den Haushalt und den Einkauf kann eine Pflegekraft einberufen werden, die dies organisiert.

  • Sozialleben

Gesellschaftliche Kontakte werden im Alter immer weniger und schwerer zu pflegen. Darum spielen heute die sozialen Fähigkeiten bei Pflegekräften eine große Rolle. Freizeitaktivitäten, Unterstützung bei Reisen und Fahrten oder die bloße Unterhaltung in den eigenen vier Wänden kann gewünscht sein und erzielt positive Effekte bei einem Pflegefall. Häufig entstehen bei intensiven Beziehungen auch echte Freundschaften.

  • Bewegungsaktivitäten

Nur weil uns im Alter die Bewegungen und Aktivitäten schwerer fallen, dürfen wir auf die Bewegung unserer Körpers nicht verzichten. Der Verfall des Körpers wird durch regelmäßige Bewegungen aufgehalten und verlangsamt.

  • Ernährung

Die Zubereitung und Zufuhr von Speisen kann durch eine Pflegekraft unterstützt und unternommen werden.

Die 24-Stunden-Pflege

Ich fand die Kostenaufstellung für eine 24-Stunden-Pflege sehr interessant. Je nach Pflegegrad werden die Kosten für eine 24-Stunden-Pflege durch staatliche Förderungen und das Pflegegeld unterstützt. Bei einer durchgehenden Pflege werden sie rund um die Uhr von einer Pflegekraft unterstützt. Der große Vorteil dieser Art der Betreuung ist der Erhalt des selbstständigen Wohnens. Immer häufiger werden Fachkräfte aus anderen EU-Staaten, wie zum Beispiel aus Polen, mit diesen Aufgaben beauftragt. Ich kann mir die Fürsorge von polnischen Fachtkräften gut vorstellen, da ich selbst über familiäre Beziehungen in das Land habe und bei jedem Besuch von der Herzlichkeit und der Gastfreundlichkeit fasziniert bin.

Die Zukunft der Pflege

Wir brauchen mehr ansprechende Kampagnen für die neue Generation an Pflegekräften, damit dieser Beruf wieder einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft hat. Der Applaus vom Balkon während den ersten Monaten mit dem Coronavirus kamen als Geste vielleicht teilweise an, doch was die Pflegekräfte brauchen ist eine faire Bezahlung und eine Entlastung ihrer Schichtdienstpläne. Ich habe größten Respekt vor dieser Berufsgruppe. Da ich mir diesen Beruf für mich niemals vorstellen kann, bin ich umso beeindruckter von der Leisutng, die diese Menschen jeden Tag für unsere Mitmenschen vollbringen. Die Disziplinen der Pflege zeigen doch, dass es weit mehr ist als die Körperpflege und es immer mehr in die psychischen Bereiche geht. Eine Pflegekraft schenkt einem eingeschränkten Menschen mehr Lebensqualität und diese gehört doch zu dem höchsten Gut in einem Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.