E-Zigaretten

Die Kölner stehen auf den Dampf der E-Zigaretten

Es ist ein Phänomen, welches mich seit ein paar Jahren ebenfalls gepackt hat. Als großer Fan der Shisha und leidenschaftlicher Raucher im Zeitraum von fast 20 Jahren, habe ich natürlich auch Spaß und Freude an der E-Zigarette gefunden. Die verminderten Schadstoffe im Gegensatz zu der herkömmlichen Zigarette und die große Auswahl an Geschmackssorten in Form von Liquids machen die E-Zigarette und den Verdampfer zu einem abwechslungsreichen Hobby mit vielen Kombinationen, Varianten und Möglichkeiten. Ich wohne in Köln und sehe auf den Straßen die unterschiedlichsten E-Zigaretten in allen möglichen Formen und Farben. Es hat sich zu einer Art von Lifestyle entwickelt.

Was ist drin in einem E-Liquid?

Das ist die Frage aller Fragen, denn in der Werbung wird immer davon gesprochen, dass das Dampfen die gesunde Alternative zu der klassischen Zigarette sei. Die Inhaltsstoffe natürlicher Liquids sind:

  • Destilliertes Wasser
  • Propylenglykol (PG oder E1520)
  • Glycerin (VG)
  • Aromen
  • Nikotin

Dabei ist es wichtig zu wissen, dass gerade das Nikotin die Substanz ist, die eben nicht zwingend in einem E-Liquid vorhanden sein muss. Süchtige Raucher, die aufhören wollen, reduzieren langsam die Stärke des Nikotins in dem E-Liquid. So hören sie nach und nach mit dem klassischen Rauchen auf, aber behalten die Gewohnheit mit nikotinfreien Liquids weiter bei. Durch die beibehaltenden Routinen fällt es vielen Rauchern wesentlich leichter von dem Nikotin wegzukommen und einen Rückfall zu vermeiden.

Bei den Aromen gibt es kein Limit. Einfache Sorten, wie Menthol, Apfel oder Wassermelone, sorgen für erfrischenden Geschmack beim Dampfen. Es darf aber auch nach Tabak, Kaffee oder einem bestimmten alkoholischen Cocktail schmecken. Es gibt eigentlich keinen Geschmack, den es nicht gibt.

Lange Schlangen am Freitag

Es gibt Online-Shops wie dinamo.koeln, die haben auch einen stationäres Geschäft und bieten dort sehr viele Service-Dienstleistungen für ihre Kunden an. Beratung und Support ist bei der Fülle an Möglichkeiten empfehlenswert, denn sonst blicken Anfänger und Einsteiger nicht so schnell durch. Falls ihr zu den Menschen gehört, die sich bei der Fülle an Shops rund um E-Zigaretten wundern, der sollte mal am Freitagabend in die Nähe eines solchen Geschäfts kommen. Am Freitag decken sich die Dampfer mit allen notwendigen Utensilien für das Wochenende aus, so dass hier die Variante eines Online-Shops ein willkommenes Angebot ist.

E-Zigaretten zusammenstellen

Eine E-Zigarette kann ganz individuell zusammengebaut werden. Die E-Zigaretten bestehen aus folgenden Bauteilen:

  • Akku für die Stromversorgung
  • Mikroprozessor für die Regulierung
  • Verdampfer mit Heizspirale und Glasfaserdocht
  • Liquid-Tank
  • Mundstück

Innerhalb dieser verschiedenen Bauteile gibt es wiederum die verschiedensten Formen, Farben, Funktionen und Designs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.