Treppenlift-Anbieter in Ihrer Nähe finden

Seit längerem arbeiten wir mit einem Anbieter für Treppenlifte zusammen und haben hier bereits mehrere Male darüber berichtet, wie zum Beispiel hier. Auch haben wir über die Unterschiede zwischen einem Treppenlift und einem Plattformift berichtet. In diesem Zusammenhang erfreute sich unser Kooperationspartner von Treppenlift Bittcher über viele Anfragen aus ganz Deutschland. Einige weit entfernte Anfragen konnte er an seine Kooperationspartner vermitteln, doch andere verwies er auf das Treppenlift-Zentrum, welches für jede Anfrage den passenden Anbieter findet.

Klicken Sie sich spielend einfach durch das Formular* und erhalten kostenlos und unverbindlich Anbieter von einem Treppenlift-Spezialisten aus Ihrer Nähe. Für Sie als Kunde ist dieses Angebot komplett kostenfrei. Es vermittelt nur zwischen Ihnen und den Anbietern von hochwertigen Treppenliften.



Neuer und gebrauchter Treppenlift

Sie können in diesem Formular auch irgendwann anbieten, ob Sie einen neuen oder einen gebrauchten Treppenlift kaufen oder sich einbauen lassen wollen. Hier wurde wirklich an ales gedacht, so dass Sie schnell und kostenlos die richtigen Angebote auf dem Tisch haben, welche Sie vergleichen können. Ein Plattformlift ist für Rollstuhlfahrer, die mit dem Rollstuhl auf eine Plattform fahren können, welche Sie nach oben fährt. Eine gemütliche Alternative zu Rampen. Sie können die Art von Lift auch außerhalb des Hauses, in geraden Treppenhäusern und in kurvigen Treppenhäusern anbringen. Der Fachmann wird Ihnen nach einem Aufmass alle notwendigen Details für dieses Projekt nennen. Lassen Sie sich von der Flexibilität dieser Branche beeindrucken.

Wussten Sie, dass Sie für den Bau eines Treppenlifts einen Zuschuss beantragen können?

Wenn nicht, dann besprechen Sie dies mit Ihrem Treppenlift-Spezialisten. Er wird Sie ausreichend beraten und sich auch gerne um den Papierkram für den Zuschuss kümmern. Durch den Zuschuss werden die Kosten für den Treppenlift wesentlich angenehmer und Sie können schon bald unbeschwert Ihre Wohnung oder die oberen Stockwerke Ihres Hauses erreichen. Holen Sie sich ein großes Stück Mobilität in den eigenen vier Wänden zurück, damit Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung noch viele Jahre wohnen können. Es wäre doch schade, die eigene Immobilie oder das langjährige geliebte Zuhause wegen der fehlenden Barrierefreiheit verlassen zu müssen.

Investment für Vermieter

Das Thema „Barrierefreies Wohnen“ ist für Vermieter und Immobilienbesitzer ein spannendes Thema. Es gibt weitaus mehr sinnvolle Stellen in einem Haus, bei dem die Barrierefreiheit bedacht werden sollte, aber ein Fahrstuhl im Haus ist ein erster wichtiger Schritt. Natürlich muss auch der Eingangsbereich ausgestattet sein. Ein gefährliches Zimmer ist auch das Badezimmer, welches zum Beispiel mit rutschfesten Griffen ausgestattet werden kann und einer Dusche mit niedrigem Einstieg. Deutschland wird immer älter, die Plätze in Pflegeheimen immer teurer und seltener. Rüsten Sie die Immobilien auf, um auch älteren Menschen ein Zuhause bieten zu können. Lassen Sie sich beraten, wie die Kosten für einen Treppenlift von der Steuer abgesetzt werden können.

*Affiliate-Link | Das Formular ist Teil des Partnerprogramms von Treppenlift-Zentrum
Bildquelle: Pixabay-Userin Ursula55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.