Krankenhaus-Serie „Atlanta Medical“ auf Joyn haut mich um

Seit einigen Monaten besitze ich das Abonnement für einen weiteren Streaming-Anbieter. Es handelt sich um Joyn+, dem Angebot der Medienkonzerne ProSiebenSat.1 Media und Discovery. Zum Start von Joyn wollte ich unbedingt „Frau Jordan stellt gleich“ mit Katrin Bauerfeind und „Check Check“ mit Klass Heufer-Umlauf schauen. Danach war auch erstmal Sendepause, denn ich bin kein großer TV-Gucker mehr und habe diverse andere Streaming-Anbieter nebenbei im Abo. Ein Schwerpunkt der Filme und Serie von Joyn sind nämlich TV-Inhalte, die ein Zuschauer eventuell verpasst haben könnte. Meine Freundin wollte die Zusammenfassung der letzten Staffel „Germany’s Next Topmodel“ eigentlich schauen, aber fand dann unsere neue gemeinsame Lieblingsserie „Atlanta Medical“. Im amerikanischen Original heißt die Serie übrigens „The Resident“, doch da hat wohl jemand entschieden, dass wir mindestens ein „Medical“ im Namen brauchen, um die Serie der Medizin und einem Krankenhaus zuordnen können.

Das bietet „Atlanta Medical“

Seit 2018 und in insgesamt drei Staffeln kämpfen die Ärzte und Schwestern in dem Krankenhaus „Chastain Park Memorial Hospital“ um das Leben ihrer Patienten und gegen die finanziellen Interessen der Klinikleitung. Im Zentrum der Serie steht ein junges Team aus Ärzten und Krankenschwestern, die Herzblut, Engagement und Leidenschaft bei der Betreuung von Patienten aufbringen. Die Gegenspieler sind einige Oberärzte und die Geschäftsführung des Krankenhauses, welche nicht die Versorgung der Patienten für wichtig erachten, sondern den Profit, der mit teuren Behandlungen verdient werden kann.

Der rote Faden ist vorhanden

Die Serie bietet in jeder Folge einige spannende Fälle rund um Patienten, die zum Beispiel in der Notaufnahme landen, aber die ganze Serie wird von einem dicken roten Faden durchzogen. Der Kampf der jungen Ärzte gegen die Gier der alten Garde, zwischenmenschliche Beziehungen und die Tiefe eines jeden einzelnen Charakters machen die Serie so besonders. In der heutigen Zeit haben Fallgeschichten kaum noch eine Chance bei dem modernen Publikum, denn wir wollen pro Staffel eine Geschichte im Mittelpunkt stehen haben, dessen Auflösung wir von Folge zu Folge entgegenfiebern.

Ein bekannter und erfahrener Cast

Wir treffen in der Serie auf viele bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler, die uns bereits in vergangenen Serien und Filmen positiv aufgefallen sind. Hier einige Beispiele:

  • Matt Czuchry (Conrad Hawkins) eroberte bereits die Fan-Herzen in den Serien „Good Wife“ und „Gilmore Girls“, in denen er viele Jahre spielte
  • Emily VanCamp (Nic Nevin) hatte große Rollen in „Revenge“ und „Everwood“, aber spielte auch die Rolle der Sharon Carter in mehreren Marvel-Filmen
  • Malcolm-Jamal Warner werden nicht alle sofort erkennen, aber er spielte damals Theo Huxtable in „Die Bill Cosby Show“ und hat danach in verschiedenen Serien und Filmen mitgespielt oder Regie geführt (Kein Spoiler, aber sein Charakter ist der Hammer)
  • Bruce Greenwodd (Theodore Bell) ist laut Wikipedia seit 1977 in Serien und Filmen zu sehen, so dass sein Gesicht fast jedem Zuschauer bekannt vorkommt, aber er spielte meistens nur Nebenrollen

4 Staffeln sind bestätigt

Die Reihe der bekannten Schauspieler geht noch weiter, aber denke die Beispiele sind aussagekräftig genug, um den Wert dieser Serie einordnen zu können. Dazu kommt noch, dass aktuell auf Joyn die ersten drei Staffeln zur Verfügung stehen und eine vierte Staffel bereits bestätigt ist. Es gibt für Serienjunkies nichts schlimmeres, als wenn nach einer begeisterten ersten Staffel die Serie dann doch eingestellt wird, wie es letztes Jahr zum Beispiel der Streaming-Anbieter Netflix es mit der beliebten Serie „Skylines“ aus Deutschland gemacht hat. Die Empörung bei den Fans und Beteiligten war groß, dass es keine zweite Staffel geben wird.

Krankenhaus-Serien erfreuen sich großer Beliebtheit

Wenn es um TV-Serien geht, die in einem Krankenhaus spielen, dann dürfen natürlich folgende Klassiker und Dauerbrenner nicht fehlen:

  • Emergency Room – Die Notaufnahme (bei Amazon als Stream verfügbar)
  • Dr. House (u.a. bei Amazon und Sky abrufbar)
  • Grey’s Anatomy (bei Amazon, Joyn, Sky und TVNOW streambar)

Im Bereich der eher lustigen Krankenhaus-Serien darf natürlich auch „Scrubs – Die Anfänger“ nicht fehlen. Aus „Grey’s Anatomy“ ist mittlerweile ein echtes Franchise geworden, denn nicht nur, dass es aktuell insgesamt 16 Staffeln gibt, es gibt auch zwei Spin-offs der Serie mit „Private Practice“ und „Seattle Firefighters – Die jungen Helden“. Wir gucken auch noch gerne die Serie „9-1-1“, welche dieses Jahr mit „Spin-Off 9-1-1: Lone Star“ ebenfalls ein Spin-off bekommen hat. Hier geht es zwar primär um eine Feuerwache, doch es stehen auch die Mediziner immer wieder im Mittelpunkt. Früher habe ich „Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis„* unglaublich gerne geguckt. Die Geschichten rund um die zwei Schönheitschirurgen waren skurril und wahnsinnig.

Das begeistert die Fans

Jedoch hinterfrage ich mich selbst, warum diese Geschichten so viele Menschen interessiert, denn eigentlich werden wir in den Serien mit Schicksalen und Krankheiten konfrontiert, die uns nicht gerade entspannter und glücklicher machen.  Gestern haben wir eine Folge „Atlanta Medical“ gesehen, da wurden Neugeborene am Herzen operiert und mich überkam ein bewusstes Gefühl von Dankbarkeit, dass wir seit letztem Jahr die stolzen Eltern einer gesunden Tochter geworden ist. Vielleicht ist dies ein Grund für die großen Erfolge der Arzt-Serien, aber genau weiß ich das nicht. Ich interessiere mich eher für das politisch und menschliche in den Serien und schließe bei einigen Szenen aus dem Operationssaal auch gerne mal die Augen.

Das Krankenhaus bietet Potential

In einem Krankenhaus kommen so viele unterschiedliche Geschichten zusammen, die viele Episoden und Staffel mit spannenden Abenteuern füllen können. Als Setting für eine Serie bietet es viele Facetten, die immer wieder erfolgreiche Produkte hervorbringen. Bei „Atlanta Medical“ sind es eben nicht nur die Patienten, sondern auch das Management eines Krankenhauses, die spannende Konflikte auslösen.

Kennt ihr noch mehr Serien, die Medizin und Gesundheit als Fokus haben?

* Affiliate-Link im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms
Bildquelle: Pixabay-User mohamed_hassan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.