Schluss mit schlaflosen Nächten!

Jedes Kind weiß, dass Schlaf sehr wichtig ist. Nicht umsonst heißt es, dass Schlaf die beste Medizin sei. Aber was soll man tun wenn man nicht einschlafen kann?

Für mich persönlich ist es eins der schlimmsten Gefühle, wenn man eigentlich müde ist aber einfach nicht einschlafen kann. Meist hat man sich tagsüber noch besonders im Beruf oder Alltag angestrengt. Und je mehr man versucht, sich selbst zum Einschlafen zu zwingen, desto weniger funktioniert es.

Was gegen schlechtes Einschlafen hilft

Im Internet findet man zahlreiche Tipps und Tricks, wie man unter solchen Bedingungen besser einschlafen kann. Zum einen lassen sich natürlich Medikamente finden, welchen einen schnellere einschlafen lassen sollen. Jedoch ist eine medikamentöse Behandlung auch nicht immer zu empfehlen, da man viel zu schnell abhängig oder resistent werden kann. Und dann gibt es noch die alten „Hausfrauen Rezepte“. Diese sagen zum Beispiel, dass man wieder aufstehen soll, um in einer leichten Dämmerung entspannten Dingen nachzugehen oder man sich ein langweiliges Buch durchlesen soll. Selbstverständlich findet man auch diese altbekannte jedoch weniger hilfreichen Tipps: Zimmer Lüften, Schafe zählen und keinen Mittagsschlaf halten.

Oft ist es aber so, dass man nicht einschlafen kann, weil man sich überanstrengt hat. Für einen Mittagsschlaf war also gar keine Zeit. Das Gehirn beschäftigt sich beim zu Bett gehen immer noch mit dem Tagesgeschehen und kann nicht abschalten.

Am Ende kann nur noch der Schlafoptimierer helfen

Wenn also die oben genannten Tipps und auch Medikamente nicht in Frage kommen, ist man dann der Schlaflosigkeit ausgesetzt? Nein. Es gibt auch noch sogenannte Schlafoptimierer, die dabei helfen können, schneller einzuschlafen. Diese Produkte bestehen aus natürlichen Stoffen und versprechen für mehr frische Energie und ein schnelleres Einschlafen zu sorgen. Dies wird durch verschiedene Studien belegt. Mit Hilfe eines Schlafoptimierers kann dann die Einschlafphase, die die REM-Phase des Schlafes einleitet, verkürzen. Somit erlangt man den für den Körper so wichtigen Tiefschlaf viel schneller und fühlt sich am nächsten Morgen endlich wieder ausgeruht.

Für mehr Informationen und dem Produkt einfach hier klicken: http://www.null-schlaflos.de.

Bildquelle: Pixabay - User: Alexas-Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.